HomePflegerische Leitlinien und Standards

1 / 1

Rahmenempfehlungen zum Umgang mit herausforderndem Verhalten bei Menschen mit Demenz in der stationären Altenhilfe

Beschreibung

Ziel:

Darstellung und Bewertung von Methoden, um die Pflege von Menschen mit herausforderndem Verhalten bei Demenz angemessen zu gewährleisten


Zielgruppe:

Pflegende, alle Personen, die Menschen mit Demenz betreuen, Management von Pflegeeinrichtungen

Inhalte:

Einsatz von verstehender Diagnostik, Assessmentinstrumente, Erinnerungspflege, Bewegungsförderung, pflegerisches Handeln in akuten psychiatrischen Krisen von Demenzkranken, Berührung, Basale Stimulation, Snoezelen und Validation


Bewertung:

1. Multidisziplinäre Entwicklung; 2. Einbezug der Bewohner-/ Patienteninteressen; 3. Externe Begutachtung; 4. Pilotierung; 5. Angaben zu Interessenkonflikten; 6. Angaben zur redaktionellen Unabhängigkeit; 7. Entwicklungsprozess beschrieben; 8. Entwicklung im Konsensverfahren beschrieben; 9. Systematische Literaturübersicht; 10. Systematische Beurteilung der Evidenz; 11. Empfehlungen Literatur-gestützt dargestellt; 12. Einbezug von Expertenmeinungen; 13. Ableitung der Empfehlungen nachvollziehbar; 14. Empfehlungsgrad beschrieben und begründet; 15. Zentrale Empfehlungen erkennbar; 16. Strukturierter Vorschlag zur Implementierung; 17. Fördernde/hemmende Faktoren der Implementierung genannt; 18. Kriterien zur Überprüfung der Implementierung; 19. Angabe zu Kosten der Implementierung; 20. Materialien zur Implementierung verfügbar

Herkunft

Organisation/Autor: Bundesministerium für Gesundheit
Jahr: 2007