Pflegerische Leitlinien

Demenzen

Sie sind hier: Startseite » Leitlinien und Standards » Demenzen
36 / 132

Demenzen

Überblick

Ziel

Darstellung und Bewertung von Maßnahmen zur Diagnostik, Therapie, Betreuung und Beratung bei Menschen mit Demenz (Alzheimer-Demenz, vaskulärer Demenz, die gemischte Demenz, frontotemporaler Demenz, Demenz bei Morbus Parkinson oder Lewy-Körperchen-Demenz) in stationären, teilstationären und ambulanten Settings

Zielgruppe

Ärztinnen und Ärzte, Psychologinnen und Psychologen, Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten, Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, Musik-, Kunst- und Tanztherapeutinnen und -therapeuten, Logopädinnen und Logopäden, Pflegefachpersonen und Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter sowie Erkrankte, Angehörige und andere Personen, die Menschen mit Demenz versorgen

Inhalte

Empfehlungen zu Prävention, Diagnostik, Therapie sowie Betreuung und Beratung von Menschen mit Demenzerkrankungen oder leichten kognitiven Störungen bzw. von deren Angehörigen

Materialien

Frei verfügbar auf AWMF-Webseite: Leitinienreport, Evidenzbericht

Bewertung

1 Multidisziplinäre Entwicklung, 2 Einbezug der Bewohner-/Patienteninteressen, 3 Externe Begutachtung, 4 Pilotierung, 5 Angaben zu Interessenkonflikten, 6 Angaben zur redaktionellen Unabhängigkeit, 7 Entwicklungsprozess beschrieben, 8 Entwicklung im Konsensverfahren beschrieben, 9 Systematische Literaturübersicht, 10 Systematische Beurteilung der Evidenz, 11 Empfehlungen literatur-gestützt dargestellt, 12 Einbezug von Expertenmeinungen, 13 Ableitung der Empfehlungen nachvollziehbar, 14 Empfehlungsgrad beschrieben und begründet, 15 Zentrale Empfehlungen erkennbar, 16 Strukturierter Vorschlag zur Implementierung, 17 Fördernde/hemmende Faktoren der Implementierung genannt, 18 Kriterien zur Überprüfung der Implementierung, 19 Angabe zu Kosten der Implementierung, 20 Materialien zur Implementierung verfügbar

Dokument
Organisation: Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN), Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
Erscheinungsjahr: 2016
Quelle: 
DPPN, DGN (2016). Demenzen.