Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden

Sie sind hier: Startseite » Recherche » Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden
65 / 128

Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden

Inhalte

Empfehlungen zu Maßnahmen zur pflegerischen Versorgung chronischer Wunden vom Typ Dekubitus, Ulcus Cruris venosum/arteriosum/mixtum oder diabetischem Fußulcus
Themen: Standardkriterien von strukturellen Voraussetzungen für eine angemessene pflegerische Versorgung chronischer Wunden, von den damit verbundenen Abläufen bzw. zur Rolle der Pflegefachpersonen innerhalb dieser Prozesse sowie geeigneter Ergebniskriterien, Methoden des Assessments chronischer Wunden, pflegerischer Versorgung Betroffener, Beratung und Schulung sowie Organisation der Wundbehandlung

Zielgruppe

Pflegefachpersonen im ambulanten Bereich, der stationären Altenhilfe und im Krankenhaus

Herausgeber

Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP)

Veröffentlichung

2015

Weitere Materialien

Kurzfassung
Informationen zur Literaturstudie
Übersicht Wundklassifikation
Instrumente zur Einschätzung von wund- und therapiebedingten Einschränkungen (Wound-QoL, WAS-VOB, FAS-PrädDiFuß)
Auditinstrument
Ergebnisse der modellhaften Implementierung

DNQP-Methodenpapier "Methodisches Vorgehen zur Entwicklung, Einführung und Aktualisierung von Expertenstandards in der Pflege und zur Entwicklung von Indikatoren zur Pflegequalität auf Basis von Expertenstandards"
Informationen zum kostenpflichtigen Weiterbildungsprogramm des DNQP zu Implementierung und Arbeit mit Expertenstandards