S3 Leitlinie Pflegende Angehörige von Erwachsenen

Sie sind hier: Startseite » Recherche » S3 Leitlinie Pflegende Angehörige von Erwachsenen
158 / 173

S3 Leitlinie Pflegende Angehörige von Erwachsenen

Inhalte

Das zentrale Ziel der Leitlinie ist, den primär versorgenden Ärzten zu ermöglichen, bei der Begleitung Pflegender Angehöriger eine Integrations- und Koordinationsfunktion einzunehmen. Dies umfasst mitunter eine frühzeitige Erkennung von Pflegenden Angehörigen und ihren potentiellen Gesundheitsrisiken sowie das Angebot einer präventiven Beratung. Der Hausarzt sollte nicht-hausärztliche Unterstützungsangebote und deren Wirksamkeit kennen und geeignete Angebote an den Pflegenden Angehörigen vermitteln. Die Vermittlung von pflegerischen Unterstützungsangeboten und die damit einhergehende enge Zusammenarbeit zwischen Hausärzten und Pflegenden spielen hierbei eine zentrale Rolle. Durch die multiprofessionelle Entwicklung der Leitlinie können Schnittstellenproblematiken überwunden und eine optimale Überleitung zwischen unterschiedlichen Akteuren im ambulanten Sektor gelingen.

Zielgruppe

Pflegende Angehörige

Herausgeber

Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin

Veröffentlichung

2018