HomePflegerische Leitlinien und Standards

44 / 118

Geriatric Emergency Department Guidelines

Beschreibung

Ziel:

Angebot eines standardisierten Sets aus Leitlinien, das die Behandlung von alten Menschen in der Notaufnahme verbessern kann. Eine vermehrte Aufmerksamkeit auf die Bedürfnisse alter Menschen, bietet die Möglichkeit, Ressourcen im Gesundheitswesen besser einzusetzen, Aufnahme und Entlassung zu optimieren und iatrogene Komplikationen zu reduzieren. (…) (ACEP, AGS, ENA, SAEM 2013, S. 3)


Zielgruppe:

Die Leitlinienersteller sprechen keine explizite Zielgruppe der Anwender an, erklären aber die Notwendigkeit einer multidisziplinären Leitlinie, aufgrund der Kommunikation zwischen den Professionen bei Notfällen mit alten Menschen. Als Zielgruppe können beispielsweise genannt werden: Ärzte im klinischen und außerklinischen Setting (Hausärzte, Notfallmediziner, Chirurgen), Pflegefachkräfte, Case Manager und Sozialarbeiter.


Inhalte:

In der Leitlinie werden 40 Empfehlungen in folgenden Kategorien zusammengefasst: Zusammensetzung des Teams, Schnittstellenmanagement, Edukation, Qualitätsmanagement, Ausstattung und Bereithaltung von Materialien, Strategien, Vorgehensweisen und Dokumentation

Herkunft

Organisation/Autor:

American College of Emergency Physicians (ACEP), The American Geriatrics Societey (AGS), Emergency Nurses Association (ENA), Society for Academic Emergency Medicine (SAEP)

Jahr: 2014